Donnerstag, 19. Oktober 2017

                                                      

3. Treppenlauf der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern - Podiumsplatz erreicht

Am Samstag, 10.06.2017 fand der 3. Treppenlauf der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern statt, an dem wir in diesem Jahr mit 2 Teams teilnahmen. Dies waren "Oldie" Michael Ring und Lukas Rieder sowie Max Eichenlaub und Tim Klammler, die zum ersten Mal bei einer solchen Veranstaltung dabei waren.

Aufgabe hierbei war es erneut, die Dachterrasse in der 22. Etage des dortigen Rathauses so schnell wie möglich zu erklimmen. Dabei waren 73 Höhenmeter bzw. 414 Stufen zurückzulegen. Und dies mit voller Ausrüstung - also Feuerwehrüberjacke, Feuerwehrüberhose, Helm, Handschuhe, Stiefel und Atemschutzgerät!

Zuvor wurde das Treppensteigen an verschiedenen Örtlichkeiten in Herxheim mehrmals trainiert und die beste Technik ausgetestet.

Das Team Feuerwehr Herxheim I (Ring / Rieder) schaffte den Aufstieg in 3:29,2 Minuten. Mit dieser Zeit konnten wir in der Feuerwehrwertung U80 einen überraschenden und fantastischen 3. Platz (von 77 Teams in dieser Kategorie) erreichen. Auf Platz 4 hatten wir 1,2 Sekunden Vorsprung.

Das Team Feuerwehr Herxheim II (Eichenlaub / Klammler) schaffte den Aufstieg in 5:36 Minuten, was für die erste Teilnahme einen sehr respektablen Platz 66 bedeutete.

Das zeitbeste Feuerwehrteam U80 (Feuerwehr Landstuhl) schaffte übrigens den Aufstieg in 3:17,8 Minuten, Platz 2 ging an die Feuerwehr Dossenheim mit 3:18,10

Wir bedanken uns wieder bei der BF Kaiserslautern für die gute Organisation des Treppenlaufes sowie die gute Verköstigung. Bis zum nächsten Mal!

Ende September werden 4 Kameraden am Firefighter Skyrun Düsseldorf (ca. 500 Stufen, ca. 100 Höhenmeter) teilnehmen. Hierzu wird nachberichtet.

  

v.l.n.r.: Lukas Rieder, Michael Ring, Max Eichenlaub, Tim Klammler