Samstag, 21. April 2018

                                                      

TLF 16/25 (BJ 1977)

Das Tanklöschfahrzeug (TLF) dient vornehmlich auf Grund seines Löschwasservorrates der Brandbekämpfung, besonders in Bereichen mit unzureichender Löschwasserversorgung. Es wird bevorzugt bei Waldbränden und zum Herbeischaffen von Löschwasser im Pendelverkehr eingesetzt. Zur Personenrettung ist es mit einer tragbaren 4 teiligen Steckleiter ausgerüstet. Das Fahrzeug ist mit einem 2.500 Liter fassenden Löschwassertank ausgestattet.

  
 
  

Funkrufname     
Florian Herxheim 23/2

Fahrgestell     
DB LAF 1113 B

Baujahr     
1977

Außer Dienst     
2011

Leistung     
168 PS / 2.800 U/min

Besatzung     
1/5

Aufbau     
Metz