Freitag, 14. August 2020

                                                      

Praktischer Ausbildungs- und Übungsbetrieb wieder aufgenommen

Seit Anfang Juni üben die Einsatzkräfte der Feuerwehr Herxheim wieder. Wochen des Lockdowns sind beendet. Die Corona-Pandemie verändert jedoch die Ausbildung.

Am 9. Juni 2020 war es soweit: Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Herxheim starteten wieder in die erste praktische Ausbildungseinheit. Nach mehreren Wochen des Lockdowns standen vor allem Ausbildungsthemen zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft sowie die akribische Durchsicht von Fahrzeug und Gerät auf dem Plan. Zuvor wurde sich intensiv Gedanken über ein Ausbildungskonzept gemacht, um allen geltenden Hygienevorschriften gerecht zu werden. Die Einsatzkräfte wurden daher in insgesamt fünf Gruppen mit maximal 12 Teilnehmenden eingeteilt, die nun an verschiedenen Tagen üben.

Seit Mitte März, mit dem Beginn des Lockdowns, musste der praktische und regelmäßige Ausbildungsdienst im Feuerwehrhaus ausfallen. Es wurde jedoch schnell und flexibel durch das Ausbilderteam gehandelt und ein Konzept für eine virtuelle Ausbildung aufgestellt. Am 07.04.2020 wurde der erste Online-Ausbildungsabend erfolgreich durchgeführt. Unter anderem durften wir prominente Gastreferenten wie Herrn Dr. Thomas Gebhart (CDU) Bundestagsabgeordneter und parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit begrüßen.

Bis zur Entspannung der Corona Lage wird die Feuerwehr Herxheim eine Mischung aus praktischen Übungseinheiten und Onlineausbildungsabenden durchführen.

 2020 0630 Uebung 2   2020 0630 Uebung 1

.