Montag, 28. Mai 2018

                                                      

Alarmierungsweg Feuerwehr und Rettungsdienst - Der Notruf

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Herxheim werden, wie alle Feuerwehren im Landkreis Südliche Weinstraße, über die integrierte Leitstelle Südpfalz in Landau alarmiert.

Notruf 112 - Feuerwehr und Rettungsdienst
Wenn Sie im Bereich der Verbandsgemeinde Herxheim im Notfall die europaweite Notrufnummer 112  wählen, werden Sie automatisch mit der integrierten Leitstelle Südpfalz verbunden. Diese ist für die Alarmierung der Feuerwehren und des Rettungsdienstes zuständig. Nach der Notrufabfrage werden die Einsatzkräfte über Funkmeldeempfänger ("Piepser") alarmiert.

Notruf 110 - Polizei
Wenn Sie im Notfall im Bereich der Verbandsgemeinde Herxheim die Notrufnummer 110 wählen, werden Sie mit der zuständigen Polizeiinspektion Landau verbunden. Diese nimmt ihren Notruf entgegen und meldet ihn an die integrierte Leitstelle Südpfalz weiter, sofern dies ein Einsatz für die Feuerwehr oder den Rettungsdienst ist. Durch diese wird dann der Einsatz wie oben bearbeitet.

Die 5 wichtigsten Punkte beim Notruf:

  •  Wer ruft an? 
  •  Wo ist etwas passiert?
  •  Was ist passiert?
  •  Wieviele Verletzte gibt es und welche Arten von Verletzungen liegen vor?
  •  Warten Sie auf Rückfragen! Beantworten Sie die Fragen der Leitstelle und legen Sie erst auf, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Nach der Notrufabfrage wird der Einsatz von dem Leitstellenmitarbeiter disponiert und die Einsatzkräfte alarmiert.

Daraufhin fahren die verfügbaren Kräfte entweder von Zuhause, von der Arbeitsstelle oder von sonstigen Orten das Gerätehaus an.

Nach der Ankunft im Feuerwehrgerätehaus wird der Alarm bestätigt. Gleichzeitig werden durch die Leitstelle weitere Details mitgeteilt. Die entsprechenden Fahrzeuge der Feuerwehr rücken in der Regel 2-3 Minuten nach der Alarmierung aus.

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich an die Feuerwehr Herxheim oder jede andere Feuerwehr wenden.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok