Samstag, 31. Juli 2021

                                                      

Feuerwehr Herxheim steigt wieder in praktischen Übungsbetrieb ein – Impfregistrierung gestartet

Lange haben es sich die Feuerwehrkamerad*innen herbeigesehnt – wir starteten am 04. Mai wieder mit dem praktischen Übungsbetrieb!

Gemäß den Empfehlungen der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier wird vorab jedes Feuerwehrmitglied, das an einer Übung teilnimmt, einen Coronaschnelltest durchführen. Eine Einweisung hierzu fand bereits online durch den Betriebsarzt der Verbandsgemeinde Herxheim statt. Während der gesamten Übung – die im Freien stattfindet - sind FFP2 Masken zu tragen, auch Sicherheitsabstände sind zu beachten.

Geübt wird Dienstags und Donnerstags in festen Gruppen mit bis zu 10 Teilnehmenden – dies dient dazu, dass bei einer eventuellen Infektion nicht die komplette Mannschaft ausfällt, sondern „nur“ dieser enge Kreis in Quarantäne müsste.

Die praktischen Übungen sind zudem wichtig, um die ständige Einsatzbereitschaft von Fahrzeugen und Geräten festzustellen, da diese - außer zu Einsätzen - seit Ende Oktober 2020 nicht mehr regelmäßig benutzt werden konnten. Wir hoffen, dass es für uns die letzte derartige Zwangspause war und schauen voller Zuversicht und Motivation in die Zukunft.

Da Feuerwehrangehörige sich seit dem 23. April zur Impfung registrieren können gehen wir davon aus, dass die Impfquote bei uns nun ständig ansteigen wird. Eine Impfung ist für uns sehr wichtig, da wir z.B. bei Verkehrsunfällen, Notfalltüröffnungen oder Unterstützung Rettungsdienst auf Personen treffen können, die sich im Nachgang als coronapositiv erweisen und uns anstecken können. Eine Patientenversorgung und ein Arbeiten mit Mindestabstand ist hier oft nicht durchführbar.  

Im Folgenden ein paar Impressionen der Übungen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Feuerwehr Herxheim

2021 0512 Uebungsbeginn 1 2021 0512 Uebungsbeginn 2

2021 0512 Uebungsbeginn 3 2021 0512 Uebungsbeginn 4

2021 0512 Uebungsbeginn 6 2021 0512 Uebungsbeginn 5