Dienstag, 25. Februar 2020

                                                      

 

Gebäudebrand - Angebranntes Essen, Konrad-Adenauer-Straße

Einsatzort Details

Herxheim, Konrad-Adenauer-Straße
Datum 15.07.2013
Alarmierungszeit 12:10 Uhr
Einsatzende 12:30 Uhr
Einsatzdauer 20 Min.
Alarmierungsart DME
Mannschaftsstärke 14
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Herxheim
Fahrzeugaufgebot   DLA (K) 23/12  HLF 20/16  ELW 1 (a.D.)

Einsatzbericht

Die Feuerwehr Herxheim wurde zu einem Gebäudebrand in einem Mehrfamilienhaus in die Konrad-Adenauer-Straße alarmiert.

Zuvor war der Besitzer von einer Person angerufen worden, dass in der Wohnung ein Rauchmelder seit einigen Minuten Alarm schlage. Eine weitere Person meldete diesem, dass nun auch eine Rauchentwicklung aus dem Fenster zu erkennen wäre.

Richtigerweise rief der Besitzer sofort per Notruf 112 die Feuerwehr, im Brandfall wäre bis hierhin wertvolle Zeit verstrichen gewesen.

An der Einsatzstelle angekommen stellte sich heraus, dass angebranntes Essen die Rauchentwicklung verursacht hatte. Es war kein Rauch mehr in der Wohnung vorhanden und das angebrannte Essen abgelöscht, der Bewohner war ebenso wohlauf. Nach der Kontrolle der Wohnung konnte die Feuerwehr wieder einrücken.