Sonntag, 23. Februar 2020

                                                      

 

Dehnfugenbrand, Untere Hauptstraße

Einsatzort Details

Herxheim, Untere Hauptstraße
Datum 19.05.2013
Alarmierungszeit 09:50 Uhr
Einsatzende 11:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 10 Min.
Alarmierungsart DME
Mannschaftsstärke 19
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Herxheim
Polizei
    Fahrzeugaufgebot   MTF  DLA (K) 23/12  HLF 20/16  ELW 1 (a.D.)
    Brandeinsatz > Gebäudebrand

    Einsatzbericht

    Die Feuerwehr Herxheim wurde am Sonntag Morgen zu einem Dehnfugenbrand in die Untere Hauptstraße gerufen.

    Vor Ort war eine Rauchentwicklung aus einer Dehnfuge, bestehend aus Odenwaldplatten, zwischen einer Garage und einem Schuppen erkennbar.

    Mittels Fire-Ex wurde Löschwasser, versetzt mit Netzmittel, in die Dehnfuge eingebracht und mit der Wärmebildkamera der Löscherfolg kontrolliert.

    Die Untere Hauptstraße war kurzzeitig gesperrt, die Polizei machte sich vor Ort ein Bild der Lage. 

    Am Nachmittag wurde noch eine Nachschau durchgeführt, hierbei wurde nochmals Wasser mit Netzmittel zwischen die Wände eingetragen.