Dienstag, 13. November 2018

                                                      

 

Küchenbrand, Am Wingertsberg

Einsatzort Details

Herxheim, Am Wingertsberg
Datum 21.08.2016
Alarmierungszeit 12:41 Uhr
Einsatzende 13:30 Uhr
Einsatzdauer 49 Min.
Alarmierungsart FME
Mannschaftsstärke 27 Mann
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Herxheim
Rettungsdienst
    Polizei
      Fahrzeugaufgebot   ELW 1  DLA (K) 23/12  TLF 16/25  HLF 20/16

      Einsatzbericht

      Gemeldeter Küchenbrand in einem Wohnhaus in der Straße "Am Wingertsberg".

      Vor Ort brannte es im Bereich der Küchenzeile. Durch das vorbildliche Eingreifen des Sohnes konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert werden. Nach kurzen Löscharbeiten wurde der Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert und das leicht verrauchte Gebäude mit dem Lüfter entraucht.

      ----------------------------------------------------------------------------

      Pressemeldung der Polizei

      Herxheim (ots) - 21.08.2016, 12.40 Uhr Am Sonntagmittag kam es in einem Haus " Am Wingertsberg" zu einem Küchenbrand. Die Hausfrau hatte einen Topf mit Fett auf dem Herd vergessen. Dieser Topf fing Feuer. Die Frau wollte nun den Fettbrand mit Wasser löschen. Hiervon hielt sie ihr 11 jähriger Sohn geistesgegenwärtig ab und verhinderte dadurch Schlimmeres. Der pfiffige Sohn schlug vor, den Brand mit einer vorhandenen Löschdecke zu löschen. Da jedoch der Brand nicht mehr zu löschen war, verließen Mutter und Sohn das Gebäude und warteten das Eintreffen der Feuerwehr ab. Diese erschien kurze Zeit später und löschte den Brand professionell. Ein Personen- und Gebäudeschaden entstand nicht. Lediglich die Kücheneinrichtung wurde durch Ruß beschmutzt.

      Rückfragen bitte an:

      Polizeiinspektion Landau