Dienstag, 16. Oktober 2018

                                                      

Rettungsschere RSX 200-107 Plus

Hydraulische Rettungsgeräte dienen in erster Linie zur Befreiung von Menschen aus Notlagen.

Es ist damit ein sicheres und schonendes Arbeiten möglich, denn Gefährdungen durch Erschütterungen, Funkenflug oder wegfliegende Teile werden größtenteils vermieden.

Mit der hydraulischen Rettungsschere können verschiedene Metallteile durchtrennt werden, wie zum Beispiel Fahrzeugkarosserien.

Durch ihre große Öffnungsweite und Kraft eignet sich die RSX 200-107 Plus zum Trennen von allen gängigen Türholmen und Schwellern.

Die Rettungsschere RSX 200-107 Plus ist auf dem HLF verlastet. 

Öffnungsweite   
200 mm

Maximale Schneidkraft   
1070 kN
 
Maximale Schneidleistung Rundmaterial   
43 mm

Gewicht   
20,9 kg