Montag, 28. Mai 2018

                                                      

Rettungsschere S 50

Hydraulische Rettungsgeräte dienen in erster Linie zur Befreiung von Menschen aus Notlagen. Es ist damit ein sicheres und schonendes Arbeiten möglich, denn Gefährdungen durch Erschütterungen, Funkenflug oder wegfliegende Teile werden größtenteils vermieden.

Mit der hydraulischen Rettungsschere können verschiedene Metallteile durchtrennt werden, wie zum Beispiel Fahrzeugkarosserien. Durch das kleine Maß und das geringe Gewicht eignet sich die S 50 insbesondere zu arbeiten auf engstem Raum, z.B. im Fußraum.

Durch die spezielle Konstruktion dieser "Pedalschere" lässt sich spannungsarm schneiden, d.h. abgeschnittene bzw. verbleibende Teile federn nicht zurück und splittern nicht ab. Daher ist sie auch z.B. für das Abtrennen von Lenkrädern oder Fahrzeugpedalen geeignet.

 

Öffnungsweite   
50 mm
 
Maximale Schneidleistung Rundmaterial   
16 mm

Gewicht   
4,5 kg
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok