Montag, 28. Mai 2018

                                                      

Dosisleistungsmessgerät

Das Dosisleistungsmessgerät wird bei Strahlenschutzeinsätze eingesetzt. Es misst die tatsächliche Ortsdosisleistung pro Stunde. Daraus lässt sich dann die aufgenommene Dosis errechnen.

Hersteller: Fa. automess

Typ: 6150 AD 4

Gerät zur Messung von Photonenstrahlung (Gamma- und Röntgenstrahlung) und zum Nachweis von  Alpha-, Beta- und Gammastrahlung mittels anschließbarer Außensonden.

Vier parallele Betriebsarten mit beliebig abrufbarer Anzeige sind möglich:

  • Dosisleistung

  • Mittelwert der Dosisleistung

  • Maximale Dosisleistung

  • Kumulierte Dosis

Kombinierte Analog-Digitalanzeige. Automatische Bereichsumschaltung. Dosisleistungswarnschwelle. Akustischer Impulsnachweis. Mikroprozessorgesteuerter Ausgleich der Zählungstoleranzen, dadurch sehr hohe Meßgenauigkeit auch bei beliebigem Austausch von Geräten und Sonden. Kann neben dem Dosisleistungswarner auch zum Festlegen der Absperrgrenze verwendet werden. 
 

 



Das Teleskopdosisleistungsmessgerät wird ebenfalls bei Strahlenschutzeinsätzen verwendet. Es misst die tatsächliche Dosisleistung pro Stunde. Daraus lässt sich dann die Dosis errechnen, welche in einem bestimmten Zeitraum aufgenommen werden wird. Dieses Dosisleistungsmessgerät hat mit dem Teleskopauszug eine Länge von 4 m, reduziert also die aufzunehmende Strahlung auf 1/16 der Intensität (Abstandsquadratgesetz).

 

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok