Dienstag, 10. Dezember 2019

                                                      

Einsatzübung bei Fa. Auto Blizz beendet die Sommerausbildung

Mit einer Einsatzübung bei der Firma Auto Blizz im Kleinwald ist die Sommerausbildungsperiode bei der Feuerwehr Herxheim zu Ende gegangen.

Die Einsatzlage stellte sich wie folgt dar:

Bei Schweißarbeiten am Auspuff eines PKW fing dieser Feuer. In der Hektik schlug der Arbeiter den Wagenheber auf die Seite und wurde unter dem PKW eingeklemmt.  Arbeiter versuchten noch den Brand zu löschen und den Arbeiter zu befreien, dies schlug aber fehl. Der Brand breitete sich zwischenzeitlich auf die Werkstatt und auf gelagerte Reifen aus und droht auf eine Schreinerei überzugreifen.

Der Angriffstrupp des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs (HLF) ging unter Atemschutz mit Strahlrohr in die Halle vor und zog zusammen mit einem weiteren Atemschutztrupp das Opfer unter dem PKW heraus und brachte dieses aus dem Gebäude. Parallel unterstützte die Drehleiter bei der Ausleuchtung der Einsatzstelle. Anschließend setzten die Trupps die Brandbekämpfung fort. Auf einen neuen Hinweis auf eine weitere Person suchte ein weiterer Trupp die Halle ab. Hierbei wurde das Opfer im Obergeschoss gefunden und gerettet. Das Tanklöschfahrzeug (TLF) unterstützte das HLF bei der Wasserversorgung und mit einem weiteren Atemschutztrupp. Nun wurde noch eine Gefahrgutlage eingespielt: Aus einem LKW in der Halle tropft eine unbekannte Flüssigkeit. Durch Öffnung der Ladebordwand konnte ein undichtes Gefäß so gedreht werden, dass nichts mehr auslief - es handelte sich um Aceton. Das TLF baute in der Zwischenzeit eine Not-Dekontaminationsstelle auf.

Die Übung sah wegen der Nebelmaschine so realistisch aus, dass sogar eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife sich nach der Sachlage erkundigte – hierbei konnten wir schnell Entwarnung geben. Bei der Besprechung dankte Wehrführer Florian Müller den Feuerwehrangehörigen für das geleistete Engagement bei der vergangenen Sommerausbildung.

Wir bedanken uns besonders bei Stefan Röller, Inhaber der Firma Auto Blizz, für die Verfügungsstellung der Halle als Übungsobjekt. Nur durch solch realistische und neue Übungsobjekte kann unsere Objektkenntnis in der VG Herxheim verbessert und die Freude sowie Motivation an solchen Übungen teilzunehmen noch mehr gesteigert werden. Wenn auch Sie im kommenden Jahr Ihr Unternehmen als Übungsobjekt anbieten möchten, so nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Auch im Winter findet bei der Feuerwehr Herxheim Aus- und Fortbildung statt. Hier werden Unterrichtsabende zu verschiedenen Themen wie Unfälle im Einsatzdienst oder der richtig taktische Umgang mit Hochleistungslüftern angeboten.

2019 1029 Einsatzuebung 1 (1)

2019 1029 Einsatzuebung 2